Wenn Projektideen Wirklichkeit werden

Wenige Monate nach Projektstart in 2019 kamen zunächst alle Projektaktivitäten coronabedingt zum erliegen. Fortbildungen und Hospitationen, die als Präsenzformate vereinbart waren, konnten nicht mehr stattfinden. Auf reine Online-Formate auszuweichen, hätte den Projektinhalten widersprochen und auch den ohnehin stark digital geforderten Lehrkräften zusätzliche Arbeitsbelastung ohne erkennbaren Mehrwert gebracht.

Dies hieß aber nicht, dass die Projektidee nicht weiterwirkte.

Christine Pannen (Mitte), Projektansprechpartnerin in der Regenbogenschule, initiierte in ihrer Funktion als Moodle-Moderatorin der Bezirksregierung Düsseldorf die Umsetzung der Projektziele „Barcamp der Moerser Schulen“ und die Einrichtung eines „Moerser Bildungportals“ auf Moodle. Die Stadt Moers als Schulträger unterstützten die Ideen vorbildlich finanziell mit der Bereitstellung von technischen und personellen Ressourcen.

So konnten sich am Samstag, 28.08.2021, ganztägig Lehrkräfte aller Schulformen niedrigschwellig im Barcamp-Format austauschen und vernetzen.

Fortsetzung folgt.